1 von 4
Bei dem heftigen Verkehrsunfall im Rhein-Lahn-Kreis ist eine Person tödlich und eine weitere schwer verletzt worden. Zwei Autos kollidierten am Dienstagmorgen unter noch ungeklärten Umständen.
2 von 4
Bei dem heftigen Verkehrsunfall im Rhein-Lahn-Kreis ist eine Person tödlich und eine weitere schwer verletzt worden. Zwei Autos kollidierten am Dienstagmorgen unter noch ungeklärten Umständen.
3 von 4
Bei dem heftigen Verkehrsunfall im Rhein-Lahn-Kreis ist eine Person tödlich und eine weitere schwer verletzt worden. Zwei Autos kollidierten am Dienstagmorgen unter noch ungeklärten Umständen.
4 von 4
Bei dem heftigen Verkehrsunfall im Rhein-Lahn-Kreis ist eine Person tödlich und eine weitere schwer verletzt worden. Zwei Autos kollidierten am Dienstagmorgen unter noch ungeklärten Umständen.

Tödlicher Unfall auf der B42

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung
München - Mit Geschwindigkeiten von bis zu 232 km/h fegte der Orkan Kyrill 2007 durch Europa. Allein in Deutschland starben elf Menschen. Die Bilder von damals machen …
Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung
Pferd fällt in vereisten Swimming Pool
Cottbus - Bei einem mehrstündigen Einsatz hat die Feuerwehr in Cottbus ein Pferd gerettet, das in einen vereisten Gartenpool gestürzt war. Das Tier wurde …
Pferd fällt in vereisten Swimming Pool
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel
Sturmtief "Egon" bleibt Wintersportlern in schlechter Erinnerung. Orkanböen, umgestürzte Bäume, gesperrte Liftanlagen - Pistenspaß hört sich anders an. Aber nun sieht es …
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion