Unglück in den Alpen

Frau stürzt in den Tod

Wien - Eine 68-jährige Frau aus Hessen ist in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt. Sie stürzte am Montagabend am Dachstein 120 Meter im steilen Gelände ab.

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau aus der Nähe von Friedberg war im Dachsteingebiet in einer Höhe von 2500 Metern mit einer Gruppe von Wanderern unterwegs. Beim Abstieg Richtung Ramsau verlor sie plötzlich das Gleichgewicht und stürzte ab. Ihre Begleiter alarmierten die Bergwacht. Mehrere Bergretter und Polizisten waren im Einsatz, aber für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ortsunkundiger versenkt seinen Bentley im Zugersee
Ein ortsunkundiger Deutscher hat sein Luxusauto in der Nacht auf Mittwoch in den Zugersee in der Schweiz gefahren. Anstatt die Polizei zu alarmieren, flüchtete er.
Ortsunkundiger versenkt seinen Bentley im Zugersee
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Aus Hühnerkacke Kohle machen? Das ist keine Alchemie sondern moderne Technik. In den heutigen Zeiten muss sich noch erweisen, ob man damit auch Geld machen kann.
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Jahrelang unbezahlte Rechnungen: Was Behörden in einer spanischen Wohnung finden, macht sprachlos
In Madrid machen die Behörden einen ungeheuren Fund: Als sie wegen unbezahlten Rechnungen in eine Wohnung eindringen, finden sie einen toten Mann - der dort wohl schon …
Jahrelang unbezahlte Rechnungen: Was Behörden in einer spanischen Wohnung finden, macht sprachlos
Mehr Unfälle auf deutschen Straßen als im Vorjahr
Wie sicher sind Deutschlands Straßen? Das statistische Bundesamt hat nun Zahlen veröffentlicht. Fazit: Mehr Unfälle, weniger Personenschäden.
Mehr Unfälle auf deutschen Straßen als im Vorjahr

Kommentare