+
Der 45 Jahre alte Traktorfahrer wurde beim Zusammenstoß seines Gülle-Gespanns mit dem Güterzug getötet. Foto: Florian Kater

Tödlicher Unfall: Fahrer will Trecker von Gleisen schaffen

Axstedt (dpa) - Ein 45 Jahre alter Treckerfahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Güterzug in Niedersachsen getötet worden.

Er war mit seinem Gespann mit einem Gülle-Anhänger am Samstag auf einem beschrankten Bahnübergang liegen geblieben, vermutlich wegen eines technischen Defekts, wie die Polizei in Verden mitteilte. Dem Anschein nach habe der 45-Jährige mehrere Minuten lang erfolglos versucht, die Fuhre wieder in Gang zu bringen.

Dann rammte ein 800 Meter langer mit Autos beladener Zug den Traktor und zerstörte ihn völlig. Warum der Mann sich nicht in Sicherheit brachte, war am Wochenende unklar. Der mit etwa 20 000 Litern Gülle gefüllte Tank schlug Leck. Der Lokführer erlitt bei dem Unfall in Axstedt leichte Verletzungen. Durch den Unfall wurden die Gleise und der Bahnübergang erheblich beschädigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare