Toga-Polizisten verhaften Touri-"Gladiatoren"

Rom - Polizisten in Rom sind mit einem ungewöhnlichen Mittel gegen als Touristenattraktion bekannte “Gladiatoren“ vorgegangen.

Verdeckte Ermittler waren am Mittwoch vor dem Kolosseum und der nahegelegenen Piazza Venezia in Togas, Umhängen und Sandalen aufgetaucht. Die Verdächtigen forderten ihre Konkurrenten daraufhin auf, das Feld zu räumen. Als die Beamten schließlich von ihnen attackiert wurden, schritten als Müllmänner verkleidete Polizisten schließlich ein.

Die hatten offenbar Konkurrenten aus Profitgier eingeschüchtert. Gegen 20 Personen sei Anklage wegen Körperverletzung erhoben worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Zuvor waren

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare