+
Der Inhalt der Tonnen verbreitete unerträglichen Gestank.

Faulige Fleisch- und Lebensmittelreste

Tonnenweise Gammelfleisch an A45 abgekippt

Schwerte - In der Nähe einer Autobahnauffahrt in Schwerte haben Unbekannte Tonnenweise Gammelfleisch abgekippt. Sie warfen mehr als ein Dutzend große Mülltonnen mit teils angefaulten Fleisch- und Lebensmittelresten über eine Leitplanke.

Einige der Tonnen kippten um, ihr Inhalt verbreitet nun unerträglichen Gestank, wie die Stadt Schwerte mitteilte. Die Stelle sei nur schwer zugänglich, sagte ein Stadtsprecher am Freitag. Daher könne ein Bagger das Gammelfleisch erst am Montag entfernen.

Ein Spaziergänger hatte die Stadt auf den Ekelmüll hingewiesen. Von den Verursachern fehlte zunächst jede Spur. Die Stadt geht davon aus, dass die Reste in der Nacht zu Donnerstag entsorgt wurden. An gleicher Stelle seien vor zwei Jahren 200 Altreifen abgekippt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Esa bereitet Satellitenstarts vor
Das Kontrollzentrum Esoc der europäischen Raumfahrtagentur Esa steuert Satelliten im All. Ein Schwerpunkt soll in diesem Jahr die Beobachtung der Erde sein.
Esa bereitet Satellitenstarts vor
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Georgia/Kalifornien - Nach schweren Stürmen in den  USA ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 20 gestiegen. In Georgia rechnet man mit einem Anstieg der Opferzahl.
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Reutlingen/Tübingen - In Tübingen steht ein junger Syrer wegen zweifachen, versuchten Mordes vor Gericht. Am ersten Verhandlungstag gab es Unklarheiten über das Alter …
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen

Kommentare