1 von 10
Wovor fürchten sich die Deutschen? Eine Studie der R&V Versicherung hat den Bundesbürgern auf den Zahn gefühlt. An Stelle 10 steht die Angst vor einem sinkenden Lebesnstandard im Alter.
2 von 10
Platz 9: Die Angst vor dem Verlust des eigenen Arbeitsplatzes beschäftigt viele Deutsche.
3 von 10
Platz 8: Er ist nicht vergessen - der 11. September. Die Angst vor Terror ist in den Köpfen der Deutschen tief verankert.
4 von 10
Platz 7: Hier möchte niemand gerne liegen. Die Angst vor einer schweren Erkrankung ist groß.
5 von 10
Neben der Angst vor der eigenen Arbeitslosigkeit ist die Angst vor der Erhöhung der allgemeinen Arbeitslosigkeit sogar höher in der Top Ten angesiedelt: Platz 6.
6 von 10
Platz 5: Wir werden alle immer älter. Doch sind wir im Alter noch gesund? Die Deutschen fürchten sich, den Lebensabend als Pflegefall verbringen zu müssen.
7 von 10
Platz 4: Was können unsere Politiker überhaupt? Sind sie mit der aktuellen Lage überfordert? Davor haben viele Deutsche Angst.
8 von 10
Platz 3: Naturkatastrophen werden immer häufiger. Dementsprechend groß ist die Angst davor.

Top-Ten: Die Ängste der Deutschen

Wovor fürchten sich die Deutschen? Eine Studie der R&V Versicherung hat den Bundesbürgern auf den Zahn gefühlt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Mit einer Großrazzia setzt die Polizei in Nordrhein-Westfalen das Verbot von Rockergruppen der Hells Angels durch. Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt. Dazu gehören …
NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Sie werden gejagt, weil ihr pulverisiertes Horn in Asien immer als potenzsteigernd gilt. Brent Stirtons Foto eines toten Nashorns wurde jetzt als Wildlife-Fotografie des …
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere …
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag mit seinem Wagen in eine Tram-Haltestelle krachte und eine 57-Jährige getötet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer

Kommentare