+
Erwischt: Rob Ford

Nach langem Leugnen

Torontos Bürgermeister gesteht Crack-Konsum

Toronto - Er war dabei gefilmt worden, wie er Crack raucht. Trotzdem leugnete der Bürgermeister der kanadischen Millionenstadt Toronto hartnäckig seine Drogenabhängigkeit. Bis heute.

Der Bürgermeister der kanadischen Millionenstadt Toronto hat nach langem Leugnen den Konsum der Droge Crack eingestanden. "Ja, ich habe Crack geraucht", sagte Rob Ford am Dienstag vor Journalisten in Toronto. In den vergangenen Tagen hatte es wegen des Drogenkonsums immer wieder Forderungen nach Fords Rücktritt gegeben.

Die Polizei der kanadischen Wirtschaftsmetropole hatte der Justiz in der vergangenen Woche 500 Seiten Ermittlungsakten sowie Videos übermittelt, die nach der Festnahme mehrerer Drogendealer beschlagnahmt worden waren. Mindestens eines der Videos soll Ford zeigen, wie er in einem als Drogenhöhle bekannten Haus mit einer Glaspfeife Crack raucht. Noch am Sonntag hatte Ford jeglichen Konsum des Kokainderivats abgestritten.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare