Der Balneario de Torrevieja, ein schneckenförmiges, schwarzes Gebäude.
+
Torreviejas „Schnecke“: Das Gebäude, das jetzt abgebrannt ist, sollte ein Wellness-Center werden.

Avantgardistischer Bau

Torreviejas Wellness-Center: Nie eröffnete „Schnecke“ abgebrannt

Einst sollte Torreviejas „Schnecke“ ein Wellness-Center werden. Diesen Sommer fiel das leerstehende Gebäude einem Brand zum Opfer.

Torrevieja - Was einst ein Wellness-Tempel werden sollte, ist jetzt Schutt und Asche: Ein Brand hat im Sommer 2020 endgültig Torreviejas „Spa zerstört“*, wie costanachrichten.com* berichtet. Dabei wurde das schneckenförmige Gebäude des japanischen Star-Architekten Toyoo Ito an der südlichen Costa Blanca* im Osten Spaniens* nie eingeweiht.

Denn die Stadt Torrevieja* hatte nie eine Genehmigung für den geplanten Spa-Betrieb bekommen. Das avantgardistische Gebäude verfiel seit Jahren vor sich hin. Nach dem Brand im Sommer stellt sich Torrevieja nun einmal mehr die Frage, was aus der Ruine werden soll. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare