Grauenhaftes Todesdrama

Tot: Techniker fällt in Supermarkt in Fritteuse mit kochendem Fett

  • schließen

Ein 37-jähriger Techniker fällt in eine Fritteuse mit heißem Speiseöl und stirbt. Jetzt verklagt die Witwe die Supermarktkette. 

Georgia - Grauenhafter Arbeitsunfall im US-Bundesstaat Georgia. Ein Mann (37) ist bei Wartungsarbeiten in eine Fritteuse gefallen und wenige Tage später im Krankenhaus gestorben. 

Der Fall ereignete sich bereits im Juni 2015, jetzt verklagt die Witwe die Supermarktkette „Publix“. Der 37-Jährige war mit Wartungsarbeiten in dem Supermarkt in Dacula beschäftigt. Er reinigte eine Entlüftungshaube in der Küche - direkt über einer Fritteuse, die mit kochendem Öl in Betrieb war. Der Mann sicherte sich mit einem Metalldeckel über der Fritteuse ab. Doch dann rutschte er ab, krachte mit seinem Standbein in das kochende Speiseöl. Mit schwersten Verbrennungen wurde der 37-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Doch eine Woche später, am 4.Juli 2015, erlag er dort seinen schwersten Verletzungen. 

Nun klagt die Ehefrau Chrissi McGee Blount vor Gericht gegen die Supermarktkette, wie Daily Mail berichtet. Ihrer Meinung nach sei „Publix“ Schuld an dem Tod ihres Mannes. Er habe nicht wissen können, dass die Fritteuse in Betrieb gewesen sei. 

Den finanziellen Ausfall, der durch den Tod ihres Mannes entstanden ist, soll nun der Markt übernehmen. Eine Sprecherin von „Publix“ wollte sich zu der Klage und dem Vorfall nicht äußern. 

mk

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Taifun nähert sich Japan
Tokio (dpa) - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des …
Heftiger Taifun nähert sich Japan
Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Freitag und Samstag in der Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos.
Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern

Kommentare