+
In Indien kommt es immer wieder zu Massenpaniken - wie hier bei einer Sonnenfinsternis 2009.

Massenpanik in Indien: 16 Pilger sterben

Lucknow/Indien - Sie kamen zu einer religiösen Zeremonie zusammen, doch das Treffen eskalierte - und kostete 16 Menschen das Leben. Das war passiert:

Eine Massenpanik am Ufer des Ganges hat in Nordindien 16 hinduistische Pilger das Leben gekostet. Regierungssprecher Amit Chandola erklärte, zu dem Unglück im Unionsstaat Uttar Pradesh sei es am Dienstag während einer religiösen Zeremonie gekommen. Einige Pilger seien gestürzt, während andere von hinten nachdrängten. 50 Menschen wurden den Angaben zufolge verletzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disko gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disko gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Festnahmen zwölf Jahre nach millionenschwerem Diamantenraub
Amsterdam - Zwölf Jahre nach dem Raub von Diamanten im Wert von rund 75 Millionen Euro auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol hat die Polizei sieben Tatverdächtige …
Festnahmen zwölf Jahre nach millionenschwerem Diamantenraub

Kommentare