16 Tote bei Brand in Altenheim

Kiew - Bei einem Brand in einem Altenheim im Nordwesten der Ukraine sind am Sonntag mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Was das Feuer verursacht hatte:

Elf Bewohner des Heims in dem Dorf Beloje im Gebiet Rownenskaja an der Grenze zu Weißrussland konnten gerettet werden. Das teilte das ukrainische Zivilschutzministerium nach Angaben von Medien in Kiew mit. Die teils aus Holz gebaute Wohnanlage sei durch das Feuer in der Nacht weitgehend zerstört worden. Grund für den Ausbruch des Brandes war nach ersten Erkenntnissen unsachgemäßer Umgang mit Feuer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wacken-Festival: Trinkfeste Metal-Fans bekommen Bier-Pipeline
Wacken - Spezielle Pump-Anlage, damit alle durstigen Fans voll auf ihre Kosten kommen: Das Heavy Metal Festival im schleswig-holsteinischen Wacken bekommt jetzt eine …
Wacken-Festival: Trinkfeste Metal-Fans bekommen Bier-Pipeline
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas - gebunden als Methanhydrat. Nach Japan hat nun auch China die Ressource erstmals erfolgreich angezapft. …
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Nach der grausamen Explosion bei einem Ariana Grande-Konzert in Manchester mit 22 Toten suchen viele Eltern verzweifelt nach ihren Kindern.
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Die verheerende Explosion bei einem Konzert der amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls …
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen

Kommentare