+
Der Bus stürzte 50 Meter in die Tiefe.

Bremsausfall?

Bus abgestürzt: 15 Tote bei Unglück in Brasilien

Rio de Janeiro - Bei einem Busunfall in Brasilien sind 15 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus stürzte 50 Meter einen Hang hinunter.

Weitere 66 Insassen seien bei dem Unglück am Sonntag auf einer steilen und kurvenreichen Strecke im Bundesstaat Rio de Janeiro verletzt worden, berichtete das Nachrichtenportal G1.

Der Bus befand sich auf der Fahrt von Paraty zum beliebten Strandort Trindade, rund 250 Kilometer südlich von Rio de Janeiro. Die meisten Passagiere wollten den Tag am Strand verbringen, erklärte der Bürgermeister von Paraty, Carlos José Gama Miranda. Ein Ausfall der Bremsen könne den Unfall verursacht haben, berichtete G1 unter Berufung auf die Polizei. Der Bus stürzte 50 Meter einen Hang hinunter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare