+
Der Bus stürzte 50 Meter in die Tiefe.

Bremsausfall?

Bus abgestürzt: 15 Tote bei Unglück in Brasilien

Rio de Janeiro - Bei einem Busunfall in Brasilien sind 15 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus stürzte 50 Meter einen Hang hinunter.

Weitere 66 Insassen seien bei dem Unglück am Sonntag auf einer steilen und kurvenreichen Strecke im Bundesstaat Rio de Janeiro verletzt worden, berichtete das Nachrichtenportal G1.

Der Bus befand sich auf der Fahrt von Paraty zum beliebten Strandort Trindade, rund 250 Kilometer südlich von Rio de Janeiro. Die meisten Passagiere wollten den Tag am Strand verbringen, erklärte der Bürgermeister von Paraty, Carlos José Gama Miranda. Ein Ausfall der Bremsen könne den Unfall verursacht haben, berichtete G1 unter Berufung auf die Polizei. Der Bus stürzte 50 Meter einen Hang hinunter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

British Airways will Flugbetrieb nach Panne normalisieren
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
British Airways will Flugbetrieb nach Panne normalisieren
Privatjet von Elvis versteigert
Washington (dpa) - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, ist jetzt bei einer Online-Auktion versteigert worden.
Privatjet von Elvis versteigert
Tierquälerei: Männer füllen kleinen Alligator mit Bier ab 
Tierschützer und Snapchat-User sind über diese Art der Tierquälerei entsetzt: Zwei Männer haben einen kleinen Alligator Bier verabreicht und die Bilder davon ins Netz …
Tierquälerei: Männer füllen kleinen Alligator mit Bier ab 
tz-Interview zum Superteleskop: „In Geschichte des Universums blicken“
Der Bau des neuen Superteleskop ELT läuft. Im Interview erklärt Dr. Bruno Leibundgut von der Garchinger ESO-Zentrale, was es damit auf sich hat.
tz-Interview zum Superteleskop: „In Geschichte des Universums blicken“

Kommentare