Tote bei Doppelanschlag im Irak

Bagdad - Bei zwei aufeinanderfolgenden Selbstmordanschlägen sind am Montag im irakischen Ramadi mindestens sechs Menschen getötet worden.

Zwei Selbstmordattentäter haben in der irakischen Provinz Anbar am Montag neun Menschen mit in den Tod gerissen. Ein Sprecher der Provinz Anbar erklärte, der erste Attentäter habe seinen Sprengsatz in einem Minibus im Eingangsbereich des Regierungssitzes in Ramadi gezündet. Als sich Passanten am Tatort versammelten, sprengte sich ein zweiter Mann mit einer Sprengstoffweste in die Luft.

43 Menschen wurden nach Angaben von Polizisten und Krankenhausmitarbeitern verletzt. Radami war in der Vergangenheit eine Hochburg der Al-Kaida. In den vergangenen Jahren wurden die Extremisten jedoch von örtlichen Milizen verdrängt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare