Stärke 5,5

Tote bei Erdbeben im Iran

Teheran - Mindestens fünf Menschen sind am Mittwoch bei einem Erdbeben im Iran ums Leben gekommen. Weitere 20 Menschen wurden verletzt.

Das meldet die iranische Nachrichtenagentur Fars. Ein Erdbeben der Stärke 5,5 hatte den Osten des Landes erschüttert. Dabei habe es vor allem die Stadt Zohan in der Provinz Chorasan getroffen, berichtete Fars weiter. Viele Einwohner der Stadt hätten in Panik ihre Häuser verlassen. Eine offizielle Bestätigung der Zahl der Toten durch das iranische Innenministerium gab es bislang nicht. Das Ministerium ist zuständig im Fall von Naturkatastrophen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot
„Fish and Chips“ ist das Leibgericht in England. Dieses Essen wurde einem Neunjährigen jetzt zum Verhängnis. In einer Schulmensa in Birmingham hat er die Speise gegessen …
Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: So sehen Sie die Ziehung live im TV und Stream
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: So sehen Sie die Ziehung live im TV und Stream
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Holodeck für kleine Versuchstiere
Forscher haben ein Holodeck für Mäuse und Fische gebaut. Damit können sie den Tieren eine bestimmte Umgebung vorgaukeln. Inspiriert hat die Tüftler die …
Holodeck für kleine Versuchstiere

Kommentare