1. Startseite
  2. Welt

36 Tote bei Flugzeugunglück in Teheran

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- Tehran -Beim Absturz einer iranischen Militärmaschine sind am Montagmorgen in Teheran 36 Menschen ums Leben gekommen. Nach iranischen Medienangaben war die Maschine vom Typ Antonov 74 aus noch ungeklärter Ursache kurz nach dem Start auf dem Flughafen der iranischen Hauptstadt abgestürzt.

Zunächst war von 38 Toten berichtet worden, die Zahl wurde dann aber korrigiert, weil zwei Menschen den Absturz überlebten. Sie wurden sofort in ein Krankenhaus gebracht. Demnach befanden sich an Bord des Flugzeugs 32 Passagiere, zumeist Offiziere der Revolutionsgarde, und 6 Besatzungsmitglieder. Die Maschine sollte vom Teheraner Flughafen Mehrabad nach Schiraz im Süden des Landes fliegen. Die Ermittlungen zur Klärung der Absturzursache wurden aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare