+
Die Einsatzkräfte haben alle Passagiere tot aufgefunden.

Keine Überlebenden nach Flugzeugabsturz

Bahorok/Indonesien - Nach dem Absturz eines Flugzeugs in Indonesien haben Einsatzkräfte die 18 Passagiere und Besatzungsmitglieder am Samstag tot aufgefunden. Die Hoffnung auf Überlebende erfüllte sich nicht.

Die Maschine vom Typ CASA C-212 hatte am Donnerstag auf dem Weg von Nordsumatra nach Aceh den Kontakt zur Bodenkontrolle verloren und ein Notsignal abgesetzt. Die Absturzstelle liegt in einem bewaldeten, bergigen Gebiet.

Da das Wrack intakt aussah, bestand zunächst Hoffnung auf Überlebende. Noch am Samstag waren daher Lebensmittel und Medikamente über der Absturzstelle abgeworfen worden.

Ein Sprecher der Suchmannschaft erklärte, 15 Einsatzkräfte hätten die Stelle am Morgen erreicht und die Leichen der 14 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder in deren Sitzen gefunden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen.
Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Die eigenen Eltern getötet, die Leichen in einem Anbau eingemauert - diese grausige Tat wirft die Polizei einem 25-Jährigen aus Mittelfranken vor. Zuvor hatte der Mann …
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte

Kommentare