+
Ein bewaffneter Mann hat in einem Fast-Food-Restaurant in Nevada um sich geschossen. Drei Menschen starben

Amoklauf in Fast-Food-Restaurant

Washington - Ein bewaffneter Mann hat in einem Fast-Food-Restaurant in Nevada um sich geschossen und dabei vier Gäste und sich selbst getötet. Außerdem gab es weitere Verletzte.

Bei einer Schießerei im US-Bundesstaat Nevada sind vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, habe ein 32 Jahre alter Mann am Dienstagvormittag ein Restaurant in Carson City gestürmt und wild um sich geschossen.

Dabei tötete er drei Gäste, darunter wahrscheinlich zufällig auch zwei Mitglieder der Nationalgarde. Eine Verletzte Nationalgardistin erlag später ihren Verletzungen, wie die Behörden mitteilten. Sieben Menschen wurden verletzt. Der Täter habe die Waffe anschließend gegen sich selbst gerichtet und sei später in einem Krankenhaus gestorben, wie der zuständige Sheriff, Ken Furlong, mitteilte.

Das Motiv des Mannes und weitere Hintergründe blieben zunächst unklar. Der Fernsehsender ABC News berichtete über Hinweise, dass der Täter ein ehemaliger Angestellter des Restaurants war.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im April 2018: So sehen Sie die Lyriden
Sternschnuppen im April 2018: Am Wochenende sind die Lyriden am Himmel über Deutschland zu sehen. Das müssen Sie zu den Meteoren wissen.
Sternschnuppen im April 2018: So sehen Sie die Lyriden
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
2018 beginnt der Ramadan am 16. Mai und dauert dann vier Wochen. Der Fastenmonat ist für gläubige Muslime auf der ganzen Welt, aber auch in Deutschland eine heilige …
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Schulstreiks an US-High-Schools: Protest gegen Waffengewalt
Am Anfang stand die Wut einer Schülerin, inzwischen ist daraus ein Schulstreik mit 2500 Veranstaltungen geworden. Wieder geht es in den USA um Waffengewalt, landesweit …
Schulstreiks an US-High-Schools: Protest gegen Waffengewalt
Suche nach seit zwölf Jahren vermisstem Mädchen: Warum reagierten die Hunde so seltsam?
Vor zwölf Jahren verschwand die 14-Jährige Georgine in der Nähe von Berlin. Nach monatelangen Untersuchungen musste der Fall archiviert werden. Doch jetzt gibt es eine …
Suche nach seit zwölf Jahren vermisstem Mädchen: Warum reagierten die Hunde so seltsam?

Kommentare