Tote und Verletzte bei Autobombenexplosion nahe Sarajevo

Sarajevo - Die Explosion einer Autobombe in Pale, nahe der bosnischen Hauptstadt Sarajevo, hat am Mittwoch mehrere Opfer gekostet. Ein politischer Hintergrund wurde zunächst ausgeschlossen.

Der Sprengstoff sei vor einem Gasthaus an der Bushaltestelle aktiviert worden, meldete das Fernsehen der bosnischen Serbenrepublik. Augenzeugen berichteten von zwei Toten und mindestens einem Verletzten. Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen, hieß es weiter. 

dpa

Auch interessant

Kommentare