+
Ein Löschboot vor dem brennenden Öltanker SANCHI vor der Küste von Shanghai. Foto: XinHua

29 Menschen weiter vermisst

Tote von brennendem Öl-Tanker "Sanchi" geborgen

Peking (dpa) - Auf dem seit einer Woche im Ostchinesischen Meer brennenden Öltanker "Sanchi" gehen die Rettungs- und Löscharbeiten nur schleppend voran.

Wie der chinesische Staatssender CCTV am Samstag berichtete, gelang es Rettungskräften, die Leichen von zwei Besatzungsmitgliedern des iranischen Schiffes zu bergen. Damit steigt die Zahl der bestätigen Toten auf drei. 29 Besatzungsmitglieder bleiben nach wie vor vermisst. Auch konnten die Helfer die Schiffsdaten sowie Videoaufnahmen sichern.

Hohen Temperaturen im Innenraum des Schiffes hinderten sie jedoch daran, weiter in die Besatzungsräume vorzudringen. Fernsehbilder zeigen, dass Teile des Tankers noch in Flammen stehen. 13 Schiffe waren an den Rettungsarbeiten beteiligt und versuchten, mit Schaum zu löschen.

Nach der Kollision mit einem chinesischen Getreidefrachter am vergangenen Samstag rund 300 Kilometer östlich von der Hafenstadt Shanghai treibt der iranische Tanker im Ostchinesischen Meer. Zur Besatzung gehörten 30 Iraner und zwei Menschen aus Bangladesch.

Der Tanker transportierte eine Ladung von fast eine Million Barrel Leichtöl, das bei einem Feuer abbrennt und so die Gefahr eines größeren Ölteppichs verringert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüner Knollenblätterpilz zum Pilz des Jahres 2019 gewählt
Kollm (dpa) - Der Grüne Knollenblätterpilz ist der Pilz des Jahres 2019. Das gaben Experten der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) am Samstag auf einer …
Grüner Knollenblätterpilz zum Pilz des Jahres 2019 gewählt
Legendäres Segelschiff: Wrack womöglich vor amerikanischer Küste entdeckt
Fast 250 Jahre nach dem Tod des legendären Entdeckers Captain James Cook wollen Forscher das Wrack seines Schiffes „Endeavour“ vor der Küste der USA geortet haben.
Legendäres Segelschiff: Wrack womöglich vor amerikanischer Küste entdeckt
Münchner Superhirn räumt bei Gedächtnismeisterschaft ab
Die besten deutschen Gedächtnissportler messen sich in Magdeburg. Hunderte Zahlen und Wörter müssen sie sich merken. Wem gelang das am besten?
Münchner Superhirn räumt bei Gedächtnismeisterschaft ab
Festnahmen nach Fährunglück in Tansania
Über 200 Menschen sterben bei einem Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania. Nach der Katastrophe stellt sich heraus: Der Kapitän war nicht an Bord und hatte das …
Festnahmen nach Fährunglück in Tansania

Kommentare