Menschenschädel voller Einschüsse

Totengräber ballern auf Skelettköpfe

Lissabon - Makabrer Skandal in Portugal: Vier Totengräber eines Friedhofs in der Nähe von Lissabon sind wegen Schießübungen auf Leichen angezeigt worden.

Die Männer hätten auf dem Friedhof der Gemeinde Belas sogar während der Publikumszeiten ihre Schießübungen mit Luftgewehren veranstaltet, berichtete Bürgermeister Guilherme Dias am Mittwoch der Nachrichtenagentur Lusa.

Vier Skelettköpfe voller Einschusslöcher seien von der Polizei als Beweismaterial beschlagnahmt worden. Die Polizei bestätigte, dass Ermittlungen wegen Leichenschändung eingeleitet worden seien.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Etwa 2300 Badestellen in der Bundesrepublik listet der neue Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer auf. Lediglich fünf davon bekommen die Beurteilung …
Qualität der Badegewässer in Deutschland bleibt hoch
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Weil sie angeblich keinen Respekt gegenüber seiner Religion gezeigt haben, mussten zwei Menschen sterben. Die Ermittler verhafteten neben dem Mörder noch eine Person.
Zum Islam konvertierter Ex-Neonazi tötet zwei Mitbewohner
Getöteter Elefanten-Jäger: Nun sendet die Tochter ein klares Zeichen
Die Großwildjagd war seine Leidenschaft - bis die Natur auf geradezu ironische Weise zurückschlug. Jetzt hat die Tochter des getöteten Großwildjägers ihres Vaters auf …
Getöteter Elefanten-Jäger: Nun sendet die Tochter ein klares Zeichen
Sängerin Adriana Grande bricht Tournee ab
Manchester -  Nach dem Anschlag bei einem Konzert der Sängerin Adriana Grande, sind alle folgenden Konzerte vorerst abgesagt. Mehr im Video.
Sängerin Adriana Grande bricht Tournee ab

Kommentare