Totenkopfäffchen wird 16-fach Vater

Halle - Ein Totenkopfaffe im Zoo von Halle an der Saale wird in diesen Tagen gleich 16 Mal Vater. Ein Teil des reichlichen Nachwuchses ist schon auf der Welt, der Rest soll bald folgen. 

Acht kleine Äffchen wurden in den vergangenen Tagen im Bergzoo geboren, weitere acht Junge werden in den nächsten Tagen erwartet. Wie der Zoo am Donnerstag mitteilte, dulden die Weibchen der Gruppe nur ein einziges Männchen - und das bekommt deshalb in diesen Tagen gleich 16 Nachkommen.

Jede Mutter kriegt meistens nur ein Junges, das sie dann auf dem Rücken trägt. Zwillinge seien sehr selten. Da die Affen feste Paarungszeiten hätten, kämen so viele Jungtiere kurz nacheinander auf die Welt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare