+
Auf dem Dach einer Berliner U-Bahn ist eine Leiche entdeckt worden; offenbar handelt es sich um das Opfer eines tödlichen Unfalls. 

Unfall beim "Surfen"?

Toter auf Dach von Berliner U-Bahn entdeckt

Berlin - Ein Passant hat von einer Brücke aus auf dem Dach einer Berliner U-Bahn eine Leiche entdeckt.

Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 22 Jahre alten Mann, der nach ersten Erkenntnissen auf das Dach der Bahn geklettert und zwischen zwei U-Bahnhöfen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit dem Kopf gegen einen Stahlträger geprallt war. Ein Fahrgast hatte die Leiche am U-Bahnhof Möckernbrücke vom Bahnsteig aus gegen 2.00 Uhr auf einem Waggon des einfahrenden Zugs entdeckt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Zum ersten Mal ins Grüne! Der Gorilla-Nachwuchs im Zoo Hannover feierte sein Debüt. Ob es ein Weibchen oder Männchen ist?
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus

Kommentare