+
106 Menschen aus dem Pflegeheim wurden in Sicherheit gebracht.

Feuer im Dachstuhl des Hauses

Ein Toter bei Brand in Berliner Pflegezentrum

Berlin - Bei einem Brand in einer Einrichtung für Pflegebedürftige in Berlin ist ein Mensch gestorben. Ob es sich bei dem Opfer um eine Frau oder einen Mann handelt, konnte die Feuerwehr in der Nacht auf Mittwoch zunächst nicht sagen.

Drei Menschen wurden verletzt, 106 weitere in Sicherheit gebracht. In dem Dachstuhl des Hauses im Stadtteil Neukölln war am späten Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen.

Der Brand sei mittlerweile unter Kontrolle, es müssten aber immer wieder Glutnester nachgelöscht werden, sagte eine Sprecherin. Der Dachstuhl brannte auf einer Fläche von rund 150 Quadratmetern.

Die Einsatzkräfte hatten zunächst damit gerechnet, dass 150 teils bettlägerige Menschen aus dem Haus in Sicherheit gebracht werden mussten. Da das Vorderhaus der Einrichtung von dem Feuer aber nicht betroffen war, waren es letztlich 106 Menschen, die in einer nahe gelegenen Schule untergebracht wurden, wie die Sprecherin berichtete.

Bei dem Brand wurden zwei Polizisten verletzt, eine Bewohnerin kam mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Flammen hatten auf Bäume in der dicht besiedelten Sonnenallee übergegriffen. Die benachbarten Häuser konnten abgeschirmt werden. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar. 120 Einsatzkräfte waren vor Ort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieferwagen fährt in Toronto Fußgänger an - Menschen sterben
Die Flaniermeile in North York im Norden Torontos ist tagsüber belebt, hier liegen Geschäfte, Büros und Restaurants. Dort rast ein Transporter mit hohem Tempo auf den …
Lieferwagen fährt in Toronto Fußgänger an - Menschen sterben
OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien
In den USA ist es Ärzten erstmals gelungen, ein komplettes männliches Geschlechtsteil zu transplantieren.
OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien
Wagen rast in Menschenmenge in Toronto - Medien berichten von fünf Toten
Auf einer Flaniermeile im kanadischen Toronto ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast. Der Fahrer wurde festgenommen.
Wagen rast in Menschenmenge in Toronto - Medien berichten von fünf Toten
Mutmaßlicher Todesschütze von Nashville gefasst
Die Polizei im US-Bundesstaat Tennessee hat den mutmaßlichen Schützen gefasst, der ein Blutbad in einem Restaurant angerichtet hatte.
Mutmaßlicher Todesschütze von Nashville gefasst

Kommentare