+
Mechaniker fanden die Leiche im Fahrwerk.

Blinder Passagier erfror

Toter fliegt tagelang im Fahrwerk mit

Moskau - Mit einem toten blinden Passagier im Fahrwerk ist ein russisches Flugzeug tagelang durch Europa geflogen. Mechaniker entdeckten die Leiche des erfrorenen Mannes in Moskau.

Die Mechaniker machten den grausigen Fund nach der Landung des aus Rimini kommenden Airbus A330, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge. Ärzte stellten fest, dass der aus Georgien stammende Mann schon mehrere Tage lang tot war.

„Es ist vollkommen unklar, wieso die Leiche des 22-Jährigen mindestens sieben Flüge lang unentdeckt blieb“, sagte ein Sprecher der Untersuchungsbehörde. Die Maschine gehört der russischen Charterfluggesellschaft I-Fly.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Feuerrot und bedrohlich wirkte eine Wolke über Brasilien und jagte damit vielen Menschen Schrecken ein. 
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie …
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen
Auf seiner Flucht vor der Polizei hat ein Dieb am Dienstag kurzzeitig Zuflucht im Main gesucht. Doch es half nichts: Irgendwann schwamm der 30-Jährige ans Ufer und wurde …
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen

Kommentare