Ein Toter und fünf Verletzte bei Unfallserie auf der A 7

Schwarmstedt - Bei einer Unfallserie auf der Autobahn 7 bei Schwarmstedt (Heidekreis) ist am Dienstag ein 25-jähriger Lkw-Fahrer getötet worden. Fünf weitere Personen wurden bei den Unfällen verletzt.

Der Lkw-Fahrer war mit seinem Kleinlaster auf einen an einem Stauende stehenden Sattelzug ungebremst aufgefahren und dabei eingeklemmt worden. Laut Polizei war vermutlich Unachtsamkeit die Ursache für den Unfall.

Zu der Unfallserie kam es, weil an einem mit Altöl beladenen Tanklastzug, der in Richtung Hannover fuhr, gegen 10.45 Uhr ein Reifen geplatzt war. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach die Leitplanke und kollidierte im Gegenverkehr mit zwei Autos, einem Transporter und einem Kleinlaster.

Ein Teil des geladenen Altöls lief auf die Fahrbahn. Der Fahrer des Tanklastzugs wurde schwer verletzt. Ebenfalls schwere Verletzungen trugen ein etwa acht- bis neunjähriges Mädchen aus einem der Autos und ihr Vater davon. Der Fahrer des anderen Pkw wurde durch Glassplitter leicht verletzt.

Zu einem dritten Unfall kam es kurze Zeit später am Stauende. Der Fahrer eines Sattelzugs wollte einem vor ihm langsamer werdenden Laster ausweichen. Beim Ausscheren bemerkte er aber den Stau, lenkte in seine Spur zurück und fuhr auf den Lkw auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei vor ihm fahrenden Lastwagen zusammengeschoben. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die A 7 war zunächst in beide Richtungen komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe,

 dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pizzalieferant hat Autounfall - dann macht Feuerwehr etwas Unglaubliches
Dieser Autounfall eines Pizzalieferanten ging am Ende für alle Beteiligten doch noch gut aus: Die Feuerwehr kümmerte sich nicht nur um den Fahrer, sondern auch um die …
Pizzalieferant hat Autounfall - dann macht Feuerwehr etwas Unglaubliches
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?
Rettungskräfte werden beim Eintreffen vor einem Pflegeheim von Jugendlichen angegriffen, dabei wird eine Notärztin schwer verletzt. Laut Joachim Herrmann wird nun eine …
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?
10.200 Kilometer: Sommerferien beginnen mit Staurekord
Geduldprobe zu Urlaubsbeginn: Statt rasch zum Ferienziel zu gelangen stehen viele genervte Autofahrer stundenlang auf den Autobahnen. Der ADAC hat drei Erklärungen dafür.
10.200 Kilometer: Sommerferien beginnen mit Staurekord
Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Zwei Männer werden aus Auto geschleudert
In Wardenburg ereignete sich am Sonntagmorgen ein schwerer Unfall, bei dem die zwei Insassen eines Autos ums Leben kamen. Der 25-jährige Fahrer hatte nach ersten Angaben …
Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Zwei Männer werden aus Auto geschleudert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.