Niemand vermisste ihn

Toter lag neun Jahre unentdeckt in Wohnung

Tallinn - Neun Jahre lang soll die Leiche eines Esten unentdeckt in dessen Wohnung gelegen haben. Offensichtlich hatte den Mann niemand vermisst.

Erst in der vergangenen Woche wurde der verweste Tote in der Hauptstadt Tallinn gefunden, berichtete die Boulevardzeitung „Õhtuleht“ am Dienstag. In der Wohnung fand die Polizei einen Kalender und Zeitungen aus dem Jahr 2004. In dieser Zeit soll der Mann auch das letzte Mal gesehen worden sein - vermisst habe ihn niemand.

„Uns wurde gesagt, dass der Eigentümer der Wohnung im Gefängnis sitzt“, sagte ein Nachbar. Warum die Polizei nun die Wohnung öffnete, bleib unbekannt. Rechtsmediziner versuchten nun, die Todesumstände zu klären.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener schläft auf Bahngleis ein - Lokführer rettet ihm das Leben
Ein reaktionsschneller Lokführer hat in Unterfranken einem Betrunkenen vermutlich das Leben gerettet. Nach einem Volksfest wollte der Mann ausgerechnet auf den …
Betrunkener schläft auf Bahngleis ein - Lokführer rettet ihm das Leben
Polizei in Peru sprengt internationales Kinderpornografie-Netz - Nutzer auch in Europa
Die Behörden in Peru haben ein internationales Netzwerk für Kinderpornografie ausgehoben. 33 Verdächtige seien in mehreren Städten des Landes festgenommen worden, teilte …
Polizei in Peru sprengt internationales Kinderpornografie-Netz - Nutzer auch in Europa
Tote bei Karambolage auf A81
Die Polizei spricht von einem "riesengroßen Trümmerfeld": Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. Vier Menschen sterben.
Tote bei Karambolage auf A81
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen

Kommentare