+
Wer ist der tote Taucher aus dem Cospudener See?

Rätsel um Identität

Toter Taucher in See bei Leipzig entdeckt

Leipzig - Im Cospudener See bei Leipzig ist am Samstag die Leiche eines Tauchers entdeckt worden. Handelt es sich um einen Mann, der vor einem Jahr spurlos verschwand?

Der Tote liege in einer Tiefe von mehr als 40 Metern, deswegen sei es schwierig, ihn an Land zu holen, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Leipzig. Er bestätigte damit Informationen von MDR 1 Radio Sachsen.

Die Identität des Toten war zunächst unklar. Vor einem Jahr, zu Ostern 2012, war ein Taucher in dem See verschwunden. Trotz tagelanger Suche war der 42-Jährige aus Thüringen damals nicht gefunden worden. „Wir wissen noch nicht, ob es sich um den vermissten Taucher handelt“, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
München/Köln (dpa) - Das Münchner Oberlandesgericht entscheidet heute, ob ein Softwareunternehmen Werbeblocker für Internetnutzer anbieten darf.
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang

Kommentare