Knast und Bewährungsstrafen

Vaters Leiche im Auto: Frau und Kinder verurteilt

Kaiserslautern - Eine ziellose Autofahrt mit der Leiche ihres Ehemannes hat eine Frau aus Rheinland-Pfalz letztlich ins Gefängnis geführt.

Am Mittwoch verurteilte das Landgericht Kaiserslautern die Ehefrau des Toten und ihre beiden Kinder wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

Die 48 Jahre alte Frau des Opfers muss laut einer Gerichtssprecherin für drei Jahre und neun Monate ins Gefängnis, der 27-jährige Sohn erhielt eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten, die 21 Jahre alte Tochter anderthalb Jahre auf Bewährung.

Polizisten hatten die Leiche im August 2012 bei einer Verkehrskontrolle entdeckt. Der Vater, der an einer Geisteskrankheit litt, war erstickt. Nach früheren Angaben eines Gerichtssprechers war er so schwach, dass er Speisereste nicht weghusten konnte. Vor Gericht standen die drei, weil sie seinen Tod mitverursacht haben sollen.

Die Familienangehörigen hätten nicht hinreichend darauf reagiert, dass der Mann Nahrung verweigerte. Eine Obduktion hatte ergeben, dass eine „fortgesetzte Mangelernährung“ zu massiver Auszehrung des 51-Jährigen geführt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Brief sorgt für Alarm bei Polizei
Kaum war der Umschlag geöffnet, klagten fünf Menschen über Übelkeit, Juckreiz und Schwindelgefühl. Nach der Evakuierung der Polizeistation konnten Experten aber keine …
Mysteriöser Brief sorgt für Alarm bei Polizei
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit verursacht
Eigentlich bringt die Briten so schnell nichts aus der Ruhe. Nach mehreren Terrorattacken auf der Insel in diesem Jahr hat aber offenkundig schon ein Wortgefecht …
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit verursacht
Einbrecher verwüsten Haus und töten fünf Dackelwelpen
Herzlose Einbrecher haben am Freitag bei einem Überfall ein ganzes Haus verwüstet. Sie verletzten die dort lebende Dackelhündin schwer und töteten ihre fünf Welpen.
Einbrecher verwüsten Haus und töten fünf Dackelwelpen
Tüftler in USA verschiebt Raketenflug
Los Angeles (dpa) - Der US-Amerikaner Mike Hughes hat seinen für heute geplanten Flug in einer selbstgebauten Rakete auf kommende Woche verschoben.
Tüftler in USA verschiebt Raketenflug

Kommentare