Totes Baby auf Friedhof abgelegt

Bad Schwartau - Auf einem Friedhof in Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) hat ein Besucher eine Babyleiche entdeckt. Ob das Kind bei der Geburt gelebt habe, sei noch unklar, berichtete die Polizei am Freitag.

Die Obduktion des etwa 50 Zentimeter großen Mädchens habe keine Verletzungen oder Anzeichen einer Krankheit ergeben, sagte eine Polizeisprecherin. Die “Lübecker Nachrichten“ berichten in ihrer Samstagsausgabe, dass das Kind neben einem Weg abgelegt worden war. Nach Polizeiangaben hatte es dort vermutlich schon mehrere Wochen gelegen, bevor es am Donnerstag entdeckt wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Auto rast in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
Bei einem Fest zum Ramadan-Ende in Newcastle soll ein Auto in eine Gruppe von Muslimen gerast sein. Sechs Menschen sind offenbar verletzt.
Auto rast in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen
Beim Unkrautvernichten: Enkel zündet Haus seiner Großeltern an
Er wollte helfen - doch dann richtete er ein Katastrophe an: In Sachsen hat ein Zwölfjähriger aus Versehen das Haus seiner Großeltern in Brand gesetzt. 
Beim Unkrautvernichten: Enkel zündet Haus seiner Großeltern an
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen
Eine junge Frau aus den USA musste den Pool verlassen, weil ihr Körper „unangemessen“ sei. Noch unglaublicher ist der Fall, wenn man die Fotos dazu sieht.
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen

Kommentare