Totes Baby gefunden - Mutter unter Verdacht

Uelzen - In Uelzen haben Polizeibeamte ein totes Neugeborenes in einer Wohnung gefunden. Die 20-jährige Mutter wird verdächtigt, das Mädchen nach der Geburt umgebracht zu haben.

Dies teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Lüneburg am Dienstag mit. Die Frau sei wegen starker Blutungen zum Arzt gegangen. Dieser habe festgestellt, dass die Frau vor kurzem ein Kind zur Welt gebracht haben muss.

Die Polizei fand das tote Baby schließlich in der Wohnung. Die 20-Jährige bestreitet bislang, schwanger gewesen zu sein. Die Polizei ermittelt nun in ihrem Umfeld und prüft die Schuldfähigkeit der Frau. Die Tat ereignete sich den Angaben zufolge bereits vor Wochen, wurde aber erst jetzt bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Vergewaltigte Camperin: Hat die Polizei den Notruf nicht ernstgenommen?
Der Fall einer jungen Camperin, die bei Bonn vergewaltigt worden war, hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Nun scheint es, als habe die Polizei einen schlimmen Fehler …
Vergewaltigte Camperin: Hat die Polizei den Notruf nicht ernstgenommen?
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden …
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal

Kommentare