Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck

In Krefelder Südpark verscharrt

Totes Baby: Polizei startet Massen-Gentest

Krefeld - Das Neugeborene war kurz nach seiner Geburt getötet und im Krefelder Südpark verscharrt worden: Nun hat die Polizei einen Massen-Gentest gestartet, um die Mutter zu finden.

Nach dem Fund eines toten Babys in einem Park in Krefeld hat die Polizei am Freitag einen Massen-Gentest gestartet, um die Mutter zu ermitteln. Die Teilnahme sei zunächst freiwillig, teilte die Polizei mit. Mit der Untersuchung wurde im Umkreis des Fundorts begonnen. Jede junge Frau in Krefeld und Umgebung müsse damit rechnen, in den nächsten Tagen und Wochen von der Polizei aufgesucht zu werden.

Das Neugeborene war kurz nach der Geburt getötet und im Südpark der Stadt verscharrt worden. Dem kleinen Mädchen war ein Knebel aus Feuchttüchern in den Mund gepresst worden. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen
Wurde der 16-jährige Sulemane ermordet? Am Dienstag wurde Sulemane Vicente MACELE tot aus dem Main geborgen. Jetzt hat die Polizei einen Verdacht.
Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn
Eine Granate explodierte im Kofferraum eines Pickups des Kampfmittelräumdienstes  mitten auf der Autobahn.
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn
Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck
Laut Medienberichten hat es eine Gewalttat in Lübeck gegeben. Die Polizei Lübeck bestätigt bislang einen Einsatz.
Laut NDR: Messer-Attacke in Linienbus - Mehrere Verletzte in Lübeck
Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle
Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und auf manchen Friedhöfen sind wegen Brandgefahr keine Grabkerzen mehr erlaubt. Aber wer glaubt, in diesem Sommer …
Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle

Kommentare