Totes Paar in Sachsen-Anhalt gefunden

Bernburg - Eine Woche haben Nachbarn in Bernburg das Paar nicht gesehen, dann findet die Polizei beide tot in ihrem Wohnhaus. Vieles an dem Fall ist noch unklar.

Die Polizei hat in einem Wohnhaus in Sachsen-Anhalt die Leichen einer 49-jährigen Frau und ihres 52-jährigen Mannes gefunden. Der Körper des Mannes weise Stichverletzungen im Brustkorb auf, die Frau sei wohl an einer Rauchgasvergiftung gestorben, berichtete ein Polizeisprecher in Magdeburg am Sonntag. Diese habe ein im Wohnzimmer abgestellter Holzkohlegrill verursacht. Die Polizei schloss ein Fremdverschulden Dritter zwar aus, aber der Tathergang sei noch völlig unklar. Ein Nachbar in Bernburg hatte die Polizei informiert, weil das Paar eine Woche nicht mehr gesehen worden war. Der Anrufer habe durch ein Fenster geschaut und die Frau am Boden liegen sehen. Auch die beiden Hunde des Paares lagen tot in der Doppelhaushälfte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an
Für rund eine Stunde ist ein ausgewachsener Jaguar in New Orleans aus seinem Gehege ausgebrochen. Genug Zeit für das Raubtier, um ein regelrechtes Massaker anzurichten.
Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an
Polizei stoppt Ford Mustang: Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang: Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Indonesien: Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Ein Mann wird von einem Krokodil getötet. Aus Rache schlachten die Dorfbewohner Hunderte Krokodile ab. Nun ermittelt die Polizei, wer Schuld an dem Massaker hat.
Indonesien: Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.