S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Touristen in Ägypten entführt

Kairo - Auf der ägyptischen Halbinsel Sinai haben Beduinen erneut Ausländer entführt. Zwei südkoreanische Touristen sowie ihre zwei Reisebegleiter aus Südkorea und Ägypten seien am Freitag von Bewaffneten verschleppt worden.

, teilte ein Sprecher des Außenministeriums in Seoul am Samstag mit. Bei den Kidnappern handle es sich um Beduinen, die anscheinend die Freilassung inhaftierter Stammesangehöriger forderten.

Die drei Südkoreaner und der Ägypter waren den Angaben zufolge in der Nähe des berühmten Katharinenklosters im Süden der Halbinsel unterwegs, als ihr Fahrzeug überfallen wurde. Mit der verschleppten südkoreanischen Reisebegleiterin, die in Kairo wohne, habe das Ministerium in der Nacht zum Samstag Kontakt aufnehmen können.

Anfang Februar war die Entführung zweier Touristinnen aus den USA durch ägyptische Beduinen nach wenigen Stunden beendet worden. Erst wenige Tage zuvor hatten Beduinen im Nord-Sinai 25 Chinesen entführt, um Verwandte aus dem Gefängnis freizupressen. Die chinesischen Arbeiter kamen 15 Stunden später wieder frei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
In Flums bei St. Gallen kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt Menschen an. Die Polizei schießt den Täter an …
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center - Motiv unbekannt
In einem britischen Freizeitkomplex nahm ein Mann zwei Mitarbeiter eines Bowling Centers als Geiseln. Erst nach Stunden konnte die Polizei das Drama beenden. Was steckt …
Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center - Motiv unbekannt
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Vor rund einem Jahr feuerte Wolfgang P. in seinem Haus auf Beamte, die ihm seine Waffen abnehmen wollten. Ein Polizist starb, zwei wurden verletzt. Nun wird das Urteil …
Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft
Schweiz: 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt
Ein mit einer Axt bewaffneter Jugendlicher hat in der Schweiz mehrere Menschen angegriffen, bevor er von der Polizei niedergeschossen und festgenommen wurde.
Schweiz: 17-Jähriger verletzt mehrere Menschen mit Axt

Kommentare