+
Die neun historischen Raddampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt starten bei bestem Wetter zu ihrer traditionellen Parade auf der Elbe im Dresdner Stadtzentrum.

Dampferparade auf der Elbe

Dresden - Dampferparade auf der Elbe: Neun historische Raddampfer sind am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein vom Terrassenufer im Stadtzentrum Dresdens in Richtung Pillnitz gefahren.

Begleitet wurde die traditionelle Parade von Live-Musik und dem Jubel tausender Zuschauer. Die ältesten Dampfer sind mehr als 130 Jahre alt. Die Parade war die erste im 175. Jubiläumsjahr der "Sächsischen Dampfschiffahrt". Ihre Flotte gilt als die größte und älteste der Welt. Das Unternehmen hofft in diesem Jahr auf 700 000 Fahrgäste. 2010 war der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um knapp 13 Prozent auf 7,6 Millionen Euro und 590 000 Passagier eingebrochen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der Mann ist der Polizei …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Essen ist "Grüne Hauptstadt Europas"
Essen ist auch ein bisschen trotzig: Erst lässt sich die einstige Montanmetropole zur "Grünen Hauptstadt Europas" wählen. Jetzt feiert sie den Start im Januar mit einem …
Essen ist "Grüne Hauptstadt Europas"

Kommentare