+
Der "Kaiserhof" fiel den Flammen zum Opfer.

Traditionshotel in NRW brennt nieder

Porta Westfalica - Ein unter Denkmalschutz stehendes Traditionshotel im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist in der Nacht zu Donnerstag bis auf die Grundmauren niedergebrannt.

Bei dem Großbrand des leerstehenden Traditionshotels im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Der 1890 erbaute und unter Denkmalschutz stehende "Kaiserhof" sei in der Nacht zum Donnerstag nahezu bis auf die Grundmauern niedergebrannt, sagte ein Polizeisprecher.

Bilder vom Feuerwehr-Einsatz

Großbrand vernichtet Hotel unter Denkmalschutz

Personen kamen nicht zu Schaden, allerdings musste ein angrenzender Reitstall mit zwölf Pferden evakuiert werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare