Trächtige Kuh verletzt Bäuerin im Stall tödlich

Scharstorf/Rostock - Eine 56 Jahre alte Bäuerin ist am Mittwoch im eigenen Stall in Scharstorf (Landkreis Rostock) von einer Kuh angegriffen und tödlich verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Rostock sagte, stieß das trächtige Tier ihren Schädel ohne erkennbaren Anlass der Frau zweimal gegen die Brust. Daraufhin verlor die 56-Jährige das Bewusstsein. Der 26 Jahre alte Sohn alarmierte die Rettungskräfte, die Frau starb aber noch am Abend in einer Klinik an ihren schweren inneren Verletzungen. Die Polizei untersucht den Vorfall als “nicht natürlichen Tod.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Der Fall Oscar Pistorius beschäftigt Südafrikas Gerichte seit vier Jahren. Nach den tödlichen Schüssen auf seine Freundin wurde er zu einer milden Haftstrafe verurteilt. …
Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Ärztin soll für Abtreibungen geworben haben
Eine Ärztin steht in Gießen vor Gericht: Sie soll unerlaubte Werbung für Schwangerschaftsabbrüche gemacht haben. Der Fall heizt die jahrzehntelange Debatte zwischen …
Ärztin soll für Abtreibungen geworben haben
Raupen drohen in Afrika enorme Mengen Mais zu vernichten
Vor knapp zwei Jahren wurde der Herbst-Heerwurm nach Afrika eingeschleppt. Inzwischen hat er Maisfelder in etlichen Ländern befallen. Millionen Tonnen von Mais könnten …
Raupen drohen in Afrika enorme Mengen Mais zu vernichten
Rettungssanitäter erfüllen Sterbender letzten Wunsch
Auf dem Weg zur Palliativstation eines Krankenhauses haben australische Rettungssanitäter einer im Sterben liegenden Frau den letzten Wunsch erfüllt.
Rettungssanitäter erfüllen Sterbender letzten Wunsch

Kommentare