Die Bilder von der Unfallstelle.
1 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
2 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
3 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
4 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
5 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
6 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
7 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
8 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.

Opfer hatte keine Chance

Tragisches Unglück: Autofahrer von Steinschlag getötet

  • schließen

In Tirol ist ein Autofahrer in seinem Wagen ums Leben gekommen, er geriet auf der Reschenstraße in eine Steinschlag. Die Bilder sind erschütternd.

Innsbruck - Tragisches Unglück in Tirol: Ein Autofahrer ist in einen Steinschlag geraten und dabei ums Leben gekommen. Der Mann war laut „ORF Tirol“ am Mittwoch mit seinem Wagen im Bereich unter der Finstermünzbrücke auf der Reschenstraße zwischen Nauders und Pfunds unterwegs, als Felsbrocken auf die Straße herabstürzten. Das Auto wurde schwer beschädigt und unter den Felsmassen begraben.

Die herbeigeeilten Rettungskräfte hatten eine schwierige Bergung zu bewerkstelligen, es musste jederzeit mit einem erneuten Steinschlag gerechnet werden. Mit Hilfe eines Rüstfahrzeugs und eines Lastenkrans der Feuerwehr konnten die Helfer den Wagen in Sicherheit und in einen Tunnel schieben. Die Rettungskräfte bargen das Unfallopfer aus dem Wrack, doch konnten ihm nicht mehr helfen.

fw

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach …
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf …
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. …
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Hauptbahnhof wurde geräumt und gesperrt.
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort