Die Bilder von der Unfallstelle.
1 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
2 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
3 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
4 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
5 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
6 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
7 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.
Die Bilder von der Unfallstelle.
8 von 22
Die Bilder von der Unfallstelle.

Opfer hatte keine Chance

Tragisches Unglück: Autofahrer von Steinschlag getötet

  • schließen

In Tirol ist ein Autofahrer in seinem Wagen ums Leben gekommen, er geriet auf der Reschenstraße in eine Steinschlag. Die Bilder sind erschütternd.

Innsbruck - Tragisches Unglück in Tirol: Ein Autofahrer ist in einen Steinschlag geraten und dabei ums Leben gekommen. Der Mann war laut „ORF Tirol“ am Mittwoch mit seinem Wagen im Bereich unter der Finstermünzbrücke auf der Reschenstraße zwischen Nauders und Pfunds unterwegs, als Felsbrocken auf die Straße herabstürzten. Das Auto wurde schwer beschädigt und unter den Felsmassen begraben.

Die herbeigeeilten Rettungskräfte hatten eine schwierige Bergung zu bewerkstelligen, es musste jederzeit mit einem erneuten Steinschlag gerechnet werden. Mit Hilfe eines Rüstfahrzeugs und eines Lastenkrans der Feuerwehr konnten die Helfer den Wagen in Sicherheit und in einen Tunnel schieben. Die Rettungskräfte bargen das Unfallopfer aus dem Wrack, doch konnten ihm nicht mehr helfen.

fw

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Millionenschaden bei Crash von zwei Güterzügen in Cuxhaven
Waggons springen aus den Gleisen, nagelneue Autos fallen herab und sind nur noch Schrott: Die Kollision eines Autotransportzuges mit einem Güterzug hat in Cuxhaven hohen …
Millionenschaden bei Crash von zwei Güterzügen in Cuxhaven
Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
Nach dem Mord an 17 Menschen an einer Schule in Florida hat der 19-jährige Schütze die Tat laut Gerichtsakten gestanden. Unterdessen tobt in den USA wieder die nach …
Todesschütze von Parkland gesteht Mord an 17 Menschen
17 Tote bei Massaker an Schule in Florida
Schwer bewaffnet schießt ein 19-Jähriger an einer High School in Florida um sich. 17 Menschen sterben. Politiker und Prominente sind fassungslos über das Massaker - …
17 Tote bei Massaker an Schule in Florida
Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3
Schweres Unglück auf der A3 bei Limburg: Ein Lastwagen schiebt einen Reisebus auf zwei andere Laster. Zwei Menschen sterben. Viele Passagiere werden verletzt. Bei einem …
Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3

Kommentare