Boot ist gekentert

Tragödie in Indien: Neun Kinder ertrinken

Neu Delhi - Für sie kam jede Hilfe zu spät: In Indien sind zehn Menschen ertrunken, darunter neun Kinder. Sie waren auf einem Boot unterwegs, das kenterte.

In Indien sind mindestens zehn Menschen, darunter neun Kinder, bei einem Bootsunglück ertrunken. Das Boot war am späten Donnerstag in einem Hochwasser führenden Fluss gekentert, wie die Polizei im Bundesstaat Bihar im Osten des Landes mitteilte. Die Passagiere seien auf dem Rückweg von einer Beerdigung gewesen. Bei den Opfern handle es sich um einen 35-jährigen Mann und neun Kinder, alle jünger als zwölf, teilte die Polizei mit. 25 erwachsene Bootspassagiere konnten sich schwimmend in Sicherheit bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Diese Bilder sorgen für Gänsehaut pur: In einer dramatischen Rettungsaktion mussten Eltern ihre Kinder im US-amerikanischen Dekalb aus einem brennenden Gebäude vom …
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Osnabrück (dpa) - Die Impfung mit einem Dreifachimpfstoff gegen Grippe wirkt aktuell nach Einschätzung von Experten nur bedingt.
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Das ist das Unwort des Jahres
Im Rennen waren „Babycaust, „Atmender Deckel“ oder „Fake News“. Am Ende wurde aber ein ganz anderer Begriff zum „Unwort des Jahres“ gewählt.
Das ist das Unwort des Jahres
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Auch Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand

Kommentare