Traktor rutscht in Hafen - Fahrer tot

Eisenhüttenstadt - Ein 57-Jähriger ist beim Schneeräumen mit seinem Traktor in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) in ein vereistes Hafenbecken gefallen und ums Leben gekommen.

Der Mann hatte in dem Binnenhafen an der Oder Schnee und Eis beseitigen wollen. Dabei war er am Freitag mit seinem 2,5 Tonnen schweren Gefährt zu weit nach vorn gekommen und über die Kaikante ins Wasser gekippt. “Das schwere Fahrzeug brach ein und sank sofort auf den Grund“, teilte die Polizei mit. Taucher holten die Leiche des Fahrers aus dem eiskalten Wasser.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Festnahmen zwölf Jahre nach millionenschwerem Diamantenraub
Amsterdam - Zwölf Jahre nach dem Raub von Diamanten im Wert von rund 75 Millionen Euro auf dem Amsterdamer Flughafen Schiphol hat die Polizei sieben Tatverdächtige …
Festnahmen zwölf Jahre nach millionenschwerem Diamantenraub
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von tragischen Umständen: …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Kommentare