Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Traktor rutscht in Hafen - Fahrer tot

Eisenhüttenstadt - Ein 57-Jähriger ist beim Schneeräumen mit seinem Traktor in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) in ein vereistes Hafenbecken gefallen und ums Leben gekommen.

Der Mann hatte in dem Binnenhafen an der Oder Schnee und Eis beseitigen wollen. Dabei war er am Freitag mit seinem 2,5 Tonnen schweren Gefährt zu weit nach vorn gekommen und über die Kaikante ins Wasser gekippt. “Das schwere Fahrzeug brach ein und sank sofort auf den Grund“, teilte die Polizei mit. Taucher holten die Leiche des Fahrers aus dem eiskalten Wasser.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Einem Vater wird nach dem Tod von sechs Teenagern in seiner Gartenlaube der Prozess gemacht. Die 18- und 19-Jährigen starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil ein …
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare