+
Drei Gesteinsbrocken hatten sich von einer Felswand gelöst und waren ins Tal gerollt.

Niemand verletzt

Riesige Felsbrocken walzen Abhang hinab

Tramin (Südtirol) - Die Menschen des Weinguts Freisingerhof  hatten am Dienstag großes Glück. Drei massive Gesteinsbrocken hatten sich gelöst und waren in das Wirtschaftsgebäude gekracht. Verletzt wurde niemand.

Dass bei diesem Unglück niemand verletzt wurde, grenzt an ein Wunder: In Tarmin (Südtirol) hatten sich am Dienstagabend riesige Gesteinsbrocken gelöst und waren ins Tal gerollt.

Die Brocken hatten sich, laut Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Tramin, von den Grauner Wänden gelöst und bahnten sich unaufhaltsam ihren Weg ins Tal. Insgesamt drei Brocken, zwischen 70 und 400 Kubikmeter, rissen tiefe Schneisen in den weichen Boden.

Gesteinsbrocken hinterlassen Schneise der Verwüstung

Felsbrocken walzt durch Weingut

Ein Brocken kam unmittelbar vor dem Freisingerhof, einem alten Weingut mit Fremdenzimmern, zum Liegen. Doch das zweite Steingeschoss rollte durch das Wirtschaftsgebäude des Freisingerhofs bis hin zu den darunterliegenden Weinbergen. Der dritte Brocken blieb direkt im zerstörten Wirtschaftsgebäude des Hofes liegen.

Wie durch ein Wunder kam bei dem Felssturz niemand zu Schaden.

Die Feuerwehren sperrten das Gebiet weitläufig ab.

sl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WHO zieht Bilanz für 2017: 35 Masern-Tote in Europa
Kopenhagen (dpa) - In Europa sind nach einer Bilanz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im vergangenen Jahr 35 Menschen an Masern gestorben.
WHO zieht Bilanz für 2017: 35 Masern-Tote in Europa
Not-Operation: 19-Jähriger verletzt Ex-Freundin in Berufsschule mit Messer
Bei einem Messerangriff in einer Berufsschule in Goslar ist eine Schülerin schwer verletzt worden. „Die 18-Jährige wurde notoperiert“, sagte ein Polizeisprecher nach der …
Not-Operation: 19-Jähriger verletzt Ex-Freundin in Berufsschule mit Messer
Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt
Niemand kannte den Schicksalsschlag, den ein Passagier am Flughafen im us-amerikanischen Coeur d’Alene gerade erlebt hatte. Doch Hündin Cora spürte seine Trauer und …
Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen
Kassel (dpa) - Mit einem Medientraining bereiten sich Richter des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel auf bevorstehende TV-Übertragungen aus den Gerichtssälen vor.
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen

Kommentare