Unfall Raststätte A 45
1 von 3
Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.
Unfall Raststätte A 45
2 von 3
Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.
Unfall Raststätte A 45
3 von 3
Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.

Tödlicher Unfall in Hessen

Transporter rast ungebremst in Raststätte

Ehringshausen/Gießen - Ein Kleintransporter ist auf der Autobahn 45 in Hessen in den Laden einer Raststätte gerast und hat einen Mitarbeiter getötet.

Ein Kleintransporter ist am Dienstag in den Verkaufsraum einer Autobahn-Tankstelle in Hessen gerast. Ein Mann kam dabei ums Leben, zwei weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen in Dillenburg mitteilte. Der Transporter fuhr demnach am Dienstagmorgen an der Tank- und Rastanlage Katzenfurt an der Autobahn A 45 vermutlich ungebremst durch die Scheiben in den Verkaufsraum.

Bei dem Unfall starb ein Angestellter der Tankstelle, eine Mitarbeiterin wurde verletzt. Der Fahrer des Kleintransporters wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Tank- und Rastanlage wurde gesperrt, die Stromversorgung abgestellt. Erste Berichte von Feuer und Explosionen bestätigten sich laut Polizei nicht. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark
Beängstigende Bilder: Im Europa-Park Rust brach am Samstagabend ein Großbrand aus. 
Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark
Ein Hochsommer-Wochenende schon im Frühling
Das Tief "Wilma" beschert Deutschland derzeit sommerliche Temperaturen um die 30 Grad. Manche Regionen haben nach wochenlangem Sonnenschein dringend Regen nötig. Der …
Ein Hochsommer-Wochenende schon im Frühling
Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad
Deutschland ist am Wochenende zweigeteilt: Im Norden bleibt es meist sonnig, in großen Teilen des Landes kann es aber heftig krachen. Wo die Sonne brennt, steigt auch …
Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad
Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten
Die Weltkriegsbombe ist entschärft und abtransportiert. Aber für Helfer geht die Arbeit in Dresden weiter. Viele Menschen können erst am Freitag zurück nach Hause.
Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion