+
Die Feuerwehr konnte nichts mehr retten.

Riesenschaden

Laster brennt - Sechs Luxus-Schlitten Schrott

Kirchheim/Teck - Ein Transporter mit sechs teuren Sportwagen ist in Baden-Württemberg ausgebrannt. Der Schaden, den die Flammen anrichten, ist gewaltig.

Der Transporter samt seiner kostbaren Ladung brannte komplett aus.

Der Fahrer war am Montag auf die Autobahn 8 Richtung Stuttgart unterwegs, als er plötzlich einen lauten Knall hörte. An der nächsten Abfahrt verließ er die Autobahn und kontrollierte den Lastwagen, fand aber keine Fehler, wie die Polizei weiter mitteilte. Sicherheitshalber kehrte er dennoch zur Spedition zurück, wo er ein Feuer im Radkasten bemerkte. Obwohl mehrere Mitarbeiter sofort versuchten, die Flammen unter Kontrolle zu bekommen, konnten sie den Brand nicht stoppen. Der Schaden wird nach Polizeiangaben auf mehr als eine halbe Million Euro geschätzt. Ursache war wohl ein technischer Defekt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Solch skurille Einsätze erlebt die Polizei auch nicht alle Tage. Eine junge Frau alarmierte die Beamten von Pasco Country, weil sie Angst hatte, Sperma würde explosiven. …
Frau ruft Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz

Kommentare