Laster mit 113 Welpen verunglückt

Schifferstadt - Ein mit 113 Hundewelpen beladener Transporter ist auf der Autobahn 61 bei Schifferstadt (Rheinland-Pfalz) umgekippt.

Bei dem Unfall am Donnerstag wurden ein Hund getötet und sieben Tiere verletzt, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Ruchheim. Der 40-jährige Fahrer und dessen Beifahrer blieben unverletzt. Der Kleinlaster war auf regennasser Fahrbahn in einer Ausfahrt von der Straße abgekommen und umgestürzt.

Die Welpen wurden umgeladen und zunächst zur Feuerwehr Schifferstadt gebracht. Nach ersten Ermittlungen sollten die Hunde aus der Slowakei zu einem Händler nach Deutschland und zu fünf Händlern nach Belgien transportiert werden. Der Fahrer hatte Papiere und Tierpässe dabei. Die zuständige Behörde in Trier prüft nun, ob möglicherweise ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorliegt.

dpa

Der süsseste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Nach tödlichem Streit in Dortmund: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks auf der Jacke sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Nach tödlichem Streit in Dortmund: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks auf der Jacke sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein
Mit bis zu 180 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer auf einer Landstraße in der Pfalz vor fünf Streifenwagen geflüchtet.
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein

Kommentare