+
In der Erstlingsbox können Babys sogar schlafen

Für werdende Mütter

Trend aus Finnland nun auch bei uns: Eine Box mit allem fürs Baby

Berlin - In Finnland erhält jede Frau zur Geburt ihres Kindes ein Gratis-Paket mit allem, was der Nachwuchs braucht. Nun gibt's diesen Service auch in Deutschland - allerdings nicht vom Staat. 

Susanne Mierau, Kleinkind-Pädagogin und Autorin des Mama-Blogs Geborgen-wachsen.de, möchte die Baby-Box nun auch in Deutschland auf den Markt bringen. Wie das Frauen-Magazin brigitte.de berichtet, hat die Berlinerin zusammen mit Milena Glimbovski, Chefin des verpackungsfreien Supermarkts "Original unverpackt", nun "Die geborgene Erstlingsbox" entworfen. Seit 25. August suchen die beiden Menschen, die das Projekt via Crowdfunding unterstützen.

Was ist drin?

Die Box wurde nach dem Motto: "Weniger ist mehr" entworfen."Unser Anliegen ist es, mit unserer Aktion (werdenden) Eltern genau das zu zeigen: Du brauchst nicht viel für die erste Zeit mit dem Baby. Und wenn, dann nimm Sachen, die lange halten, die mitwachsen, die wirklich sinnvoll sind", so Susanne Mierau zu brigitte.de.

Nach finnischem Vorbild enthält das Paket alles, was ein Baby braucht. Noch dazu ist die praktische Box mit Matratze und Bezug ausgestattet und kann als Schlafplatz verwendet werden. 

Auch können Eltern Postkarten mit Nachrichten wie "Zeit statt Zug" an Verwandte schicken - um deutlich zu machen, was man in den ersten Wochen nach der Geburt wirklich braucht. 

Die "Erstlings-Box" mit besonderen Zugaben kostet 299 Euro. Auch die Box alleine ist um 379 Euro erhältlich.

Silvia Kluck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung

Kommentare