Schultresor verschwunden

Abschlussprüfungen für 17.200 Schüler gestohlen

Dresden - In Sachsen haben am Montag die Prüfungen für die Oberschüler begonnen. Doch die eigentlich vorgesehenen Aufgaben werden die Jugendlichen nicht lösen - sie sind nämlich verschwunden.

Bei einem Einbruch sind in einer Dresdner Oberschule die Aufgaben für die Abschlussprüfungen der Oberschulklassen gestohlen worden. Die Prüfungsblätter haben sich in einem Tresor befunden, der zum Diebesgut wurde, wie das Kultusministerium mitteilte. Da nicht auszuschließen sei, dass die Unterlagen in Umlauf geraten, bekämen nun alle Oberschulen Ersatzaufgaben. Betroffen sind die Fächer Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaften (Biologie, Physik oder Chemie).

"Wir sind für den Ernstfall gewappnet und haben Ersatzprüfungen zur Hand. Für die Schüler läuft alles wie geplant. Es wird zu keiner Benachteiligung kommen", hieß es. Solche Zwischenfälle könnten die Prüfungen nicht gefährden.

Oberschüler in Sachsen erhalten nach erfolgreichen Abschlussprüfungen einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss. In Englisch war bereits am Montag geprüft worden. Deutsch ist an diesem Mittwoch an der Reihe.

dpa

Rubriklistenbild: © Armin Weigel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare