Unwetter Treviso Italien
1 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
2 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
3 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
4 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
5 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
6 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
7 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.
Unwetter Treviso Italien
8 von 14
Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.

In Treviso

Italien: Vier Menschen ertrinken bei Unwetter

Bei einem schweren Unwetter sind während eines Festes in Treviso im Nordosten Italiens vier Menschen ums Leben gekommen - sie sind offenbar ertrunken. Zahlreiche andere wurden verletzt.

Kurz vor Mitternacht brach am Samstag über eine Gemeinde von Refrontolo bei Treviso Starkregen herein, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Sonntag berichtete. Innerhalb weniger Minuten seien Bäche und der Fluss Lierza mit einer Macht über die Ufer getreten, dass Zeltplanen, Autos, Stände und Menschen hinweggerissen wurden.

Feuerwehr, Polizei und Ärzte waren im Einsatz. Die vier Opfer sind vermutlich ertrunken. Zunächst wurden nur zwei der Toten identifiziert, sie stammten beide aus der Umgebung. Mehrere Fahrzeuge mussten aus den Fluten gezogen werden. An dem lokalen Fest hatten etwa 100 Menschen teilgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Kein trinkbares Wasser, keine Medikamente, keine Ärzte: Millionen Kinder sterben jedes Jahr an eigentlich vermeidbaren Krankheiten. Besonders dramatisch ist ihre Lage in …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Mit einer Großrazzia setzt die Polizei in Nordrhein-Westfalen das Verbot von Rockergruppen der Hells Angels durch. Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt. Dazu gehören …
NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Sie werden gejagt, weil ihr pulverisiertes Horn in Asien immer als potenzsteigernd gilt. Brent Stirtons Foto eines toten Nashorns wurde jetzt als Wildlife-Fotografie des …
Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere …
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Kommentare