+
Blick in den Flughafen Hamburg.

Außerplanmäßig in Hamburg

Triebwerk-Panne: Flugzeug legt Sicherheitslandung ein

Hamburg - Schreckmoment für Passagiere und Besatzung: Bei einem Flug von Dänemark nach Tschechien fällt einer der beiden Motoren aus. Das Flugzeug landet außerplanmäßig in Hamburg.

Ein Passagierflugzeug auf dem Weg von Dänemark nach Prag hat eine Sicherheitslandung in Hamburg eingelegt. Grund sei der Ausfall eines Triebwerks gewesen, teilte die tschechische Fluggesellschaft CSA mit. Die zweimotorige Turbopropmaschine vom Typ ATR 42 sei ohne Probleme vom Flughafen Billund gestartet. Nachdem das Flugzeug die Reisehöhe erreicht hatte, sei aus noch unbekannten Gründen ein Triebwerk ausgefallen. Die Besatzung habe sich den Sicherheitsbestimmungen entsprechend dazu entschlossen, den nächstgelegenen Flughafen anzusteuern. Die Maschine sei am Dienstag sicher in Hamburg gelandet, sagte eine Flughafensprecherin.

An Bord des Fluges OK 501 waren nach Angaben von Czech Airlines (CSA) 30 Passagiere. Sie sollten sobald wie möglich mit einem anderen Flugzeug nach Prag gebracht werden. CSA schickte ein Team von Technikern zur Untersuchung und Reparatur des Flugzeugs nach Hamburg.

Sicherheitslandungen verlaufen nach einer Standardprozedur, erläuterte die Flughafensprecherin. Die Feuerwehr fahre an die Landebahn und stehe in Bereitschaft. Wenn die Landung – wie in diesem Fall – problemlos verlaufe, zögen sich die Rettungsdienste gleich wieder zurück.

Im Februar war eine ATR 72, die gestreckte Version der ATR 42, in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh abgestürzt. Dutzende Menschen starben. Damals waren beide Triebwerke ausgefallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunglück: Zahl der Todesopfer steigt - weitere in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich gibt es zahlreiche Opfer zu beklagen. Weitere Menschen sind ihren Verletzungen erlegen, einige …
Busunglück: Zahl der Todesopfer steigt - weitere in Lebensgefahr
Schnee und Regen am dritten Adventswochenende
Offenbach (dpa) - Das dritte Adventswochenende wird in vielen Gebieten Deutschlands ungemütlich. Für Samstag erwarten die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) …
Schnee und Regen am dritten Adventswochenende
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Amazon hat in Europa angeblich nur ein Viertel seiner eigentlich abzuführenden Steuern gezahlt. Trotz Aufforderung der EU wehrt sich Luxemburg, diese von dem US-Riesen …
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer
Alleine im Jahr 2016 wurden auf dem Berliner Alexanderplatz 7820 Straftaten festgestellt - das meiste davon Taschendiebstähle. Nun dürfte sich die Lage in der Hauptstadt …
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer

Kommentare