Tropensturm auf dem Weg nach Texas

Mexiko-Stadt - Im Golf von Mexiko hat sich am Mittwoch ein Tropensturm gebildet. Am Wochenende wird er im US-Bundesstaat Texas auf das Festland treffen. Starke Regenfälle eilen ihm voraus.

Im Golf von Mexiko, nur wenige Kilometer nordwestlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán, hat sich am Mittwoch ein Tropensturm gebildet. Wie das US-Hurrikanzentrum in Miami am Abend (Ortszeit) berichtete, entwickelte “Don“ in seinem Zentrum Windgeschwindigkeiten von 65 Kilometern in der Stunde und zog in Richtung Nordwesten über das Meer.

Naturkatastrophen - spektakuläre Bilder

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Zum Wochenende werde er im US-Bundesstaat Texas auf das Festland treffen, hieß es. In Cancún an der mexikanischen Karibikküste und auf der nördlich vorgelagerten Insel Isla Holbox regnete es den ganzen Tag. Schäden wurden keine gemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare