Unglück in Südindien

Truck stürzt um - Mindestens 22 Tote

Neu Delhi - Mindestens 22 Menschen sind in Südindien am Samstag bei einem Lastwagenunfall ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur IANS rammte ein mit hohem Tempo fahrender Laster einen Bordstein, bevor er auf einer Fernstraße im Bundesstaat Karnataka umstürzte. Der Truck habe zahlreiche Landarbeiter zu Erntefeldern in den benachbarten Bundesstaat Maharashtra transportieren sollen, berichtete der Sender NDTV. Unter den Toten sind IANS zufolge sieben Frauen und sechs Kinder. Zwölf weitere Menschen wurden verletzt. In keinem anderen Land der Welt sterben so viele Menschen im Straßenverkehr wie in Indien. Laut Regierung liegt die Zahl der Toten bei mehr als 120 000 Menschen pro Jahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Döner bleibt, wie er ist - gleichberechtigt mit Kassler
Einer der Lieblingssnacks der Deutschen darf bleiben, wie er ist: Ein Verbot von Phosphaten im Dönerfleisch ist im Europaparlament denkbar knapp gescheitert. Essen wir …
Der Döner bleibt, wie er ist - gleichberechtigt mit Kassler
Lawinenunglück in Österreich: Deutscher Skifahrer stirbt
Tragisches Unglück in Serfaus: Ein deutscher Skifahrer ist in Österreich in einer Lawine ums Leben gekommen. 
Lawinenunglück in Österreich: Deutscher Skifahrer stirbt
Silvester in Köln: Erweiterte Schutzzone und 1400 Polizisten
Die Kölner Silvesternacht 2015/2016 ist vielen noch in böser Erinnerung. Es kam zu unzähligen Übergriffen. Im Jahr zwei nach den Vorfällen will die Polizei mit 1400 …
Silvester in Köln: Erweiterte Schutzzone und 1400 Polizisten
Sternschnuppen im Dezember 2017: So sehen Sie heute die Geminiden
Sternschnuppen im Dezember 2017: In der Nacht auf Donnerstag sind am Himmel über Deutschland Geminiden zu sehen. Alle Infos zum Himmelspektakel.
Sternschnuppen im Dezember 2017: So sehen Sie heute die Geminiden

Kommentare