+
An Wintersport nicht zu denken: Ein Skilift auf dem Schauinsland in Baden-Württemberg außer Betrieb. Foto: Patrick Seeger/dpa

Wechselnd bis stark bewölkt, teilweise Schauer

Offenbach (dpa) - Heute ist es wechselnd bis stark bewölkt und im Norden und in der Mitte kommt es verbreitet zu Regenschauern, teils sind auch gewittrige Graupelschauer möglich. Im Süden regnet es hingegen nur zeitweise.

Schnee fällt in den nördlichen Mittelgebirgen ab etwa 600 m, an den Alpen nur oberhalb 1000 m. Die Höchstwerte liegen zwischen 5 und 10 Grad mit den höchsten Werten am Oberrhein, im Bergland um 4 Grad, so Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Der Wind aus westlichen Richtungen weht weiterhin mit starken bis stürmischen Böen, an der Küste und auf den Bergen sowie bei kräftigen Schauern gibt es Sturmböen, vereinzelt auch orkanartige Böen.

In der Nacht zum Sonntag kommt es vor allem im Süden zu Regenfällen. Sonst treten nur einzelne Schauer auf und die Wolken lockern vor allem im Norden zeit- und gebietsweise auf. Die Schneefallgrenze sinkt allgemein auf etwa 400 bis 600 m. Bei Tiefstwerten zwischen 4 und -1 Grad kann es im Bergland glatt werden. Der Wind weht weiterhin frisch und stark böig aus West. Dabei treten auch im Tiefland wiederholt stürmische Böen, entlang der Küsten und in exponierten Gipfellagen auch schwere Sturm- oder orkanartige Böen auf. In der zweiten Nachthälfte lässt der Wind im Westen allmählich nach und weht dort nur noch mäßig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Natal - Nach der tödlichen Meuterei in einem Gefängnis im Nordosten Brasiliens haben Soldaten damit begonnen, durch die nahe gelegene Stadt Natal zu patrouillieren.
Tödliche Meuterei in Gefängnis: Soldaten im Einsatz
Rekord bei den Jägern
Mehr Menschen begeistern sich für die Jagd, der Deutsche Jagdverband hat so viele Weidmänner und -frauen gezählt wie nie zuvor. Aber wo gibt es die meisten Jäger? Und …
Rekord bei den Jägern
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose
München - Modesünde? Mitnichten! Die Jogginghose erfährt ein Revival. Was man darüber zum „Tag der Jogginghose“ diesen Samstag wissen sollte.
Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare